Professionelle M&A-Beratung im Mittelstand


 

Unsere Zielgruppen sind klar definiert:

 

 

Unternehmens-Verkäufer

 

  • Mittelständische Unternehmer, die aus Gründen der (altersbedingt) offenen Unterneh-mensnachfolge ihr Unternehmen komplett verkaufen wollen, weil kein familien-interner Nachfolger vorhanden oder übernahmewillig bzw. übernahmefähig ist 
  • Mittelständische Unternehmer, die aus strategischen oder persönlichen Gründen ihr Unternehmen komplett verkaufen wollen, weil Sie damit ihre persönliche und / oder wirtschaftliche Gesamtsituation positiv verändern wollen
  • Mittelständische Unternehmer, die Anteile ihres Unternehmens an bereits unterneh-mensinterne Mit- und Co.-Gesellschafter verkaufen wollen
  • Mittelständische Unternehmer, die Anteile ihres Unternehmens an externe Dritte (B2B, MBO, MBI) verkaufen wollen
  • Mittelständische Unternehmer, die ihr Unternehmen im Zuge einer anstehenden Nach-folgeregelung komplett oder als Anteile an familien-interne Personen verkaufen / vererben / verschenken wollen
  • Für alle vorgenannten Verkäuferkreise gilt die Prämisse, das das Gesamtunternehmen einen nachhaltigen Umsatz von min. 1.5 Mio. € - 50.0 Mio. € (oder mehr) erzielt, gesamt-wirtschaftliche "gesund" ist, d.h. eine durchschnittliche Umsatzrendite von < 10% (EBIT) bzw. > 250.000 € (als Untergrenze) nachhaltig vorweisen kann. Unsere Zielgruppe um-fasst damit nur wirtschaftlich erfolgreiche, gesunde Unternehmen im Mittelstand.

 

Unternehmens-Käufer

 

  • Unternehmer und Unternehmen (B2B), die durch einen Unternehmens-Zukauf wirtschaft-liche oder strategische Erweiterungen ihres Geschäftes beabsichtigen
  • Privatpersonen (MBI oder MBO), die einen Unternehmens-Kauf und damit den Einstieg in die unternehmerische Selbstständigkeit beabsichtigen
  • Gesellschafter die Unternehmensanteile von bestehenden Mit- und Co.-Gesellschaftern erwerben wollen
  • sonstige Investoren, die mittelständische Unternehmen oder Unternehmensanteile er-werben wollen 
  • Für alle vorgenannten Käuferkreise gilt die Prämisse, das das käuferseitige Budget (als Eigenkapital) zum Unternehmenskauf min. 500.000 € beträgt

 

Unternehmens-Bewertung

 

  • Alle Unternehmens-Verkäufer die sich mit Fragen zum "marktüblichen" Firmen-Wert oder -Preis ihrer Firma befassen müssen 
  • Alle Unternehmens-Käufer und -Nachfolger die sich mit Fragen zum "marktüblichen" Firmen-Wert oder -Preis einer verkaufswilligen Firma befassen müssen
  • Alle sonstigen Personen die sich im Zuge von Verkauf, Vererbung, Verschenkung von Unternehmen mit Fragen zum "marktüblichen" Firmen-Wert oder -Preis befassen müssen
  • Gerichts-Gutachten zu strittigen Fragen zum Firmen-Wert oder -Preis
  • Scheidungs-Gutachten zu strittigen Fragen zum Firmen-Wert oder -Preis und daraus resultierenden Ausgleichsansprüchen
  • Unternehmensbewertungen für Finanzinstitute, Kreditgeber, Steuerberater, Rechtsanwäl-te, Gerichte und andere Dritte bezüglich markttypischer oder steuerlicher oder vertragsgebundener Unternehmens-Werte

M+A Rüegg Mittelstandsberatung GmbH | Mail: rggbieber@t-online.de